Über Sonja Joos

Wenn deine Haut plötzlich nicht mehr mitspielt

Ich bin Sonja und ich weiß, was es heißt, wenn der Körper nicht so funktioniert wie er soll und was es bedeutet, sich ins Leben zurück zu kämpfen. Mein Weg zur Kosmetikerin, die dir und deiner Haut achtsame Pflege und eine wohlverdiente Auszeit schenkt, war holprig. Eine echte Liebesgeschichte zwischen mir und meiner eigenen Haut. Und wie in allen guten Liebesgeschichten gibt es die Schatten, die dunklen Tage, die Zeiten, in denen es dir dein Körper nicht einfach macht, dich selbst zu lieben. Doch niemand sagt, dass Liebe immer einfach ist.

Auf die Welt gekommen bin ich mit einer wunderschönen Haut: Gesund, rein und mit sizilianischem Teint. So oft bekam ich Komplimente dafür und ich war so stolz! Nur ein Ekzem störte das Gesamtbild. “10 Lichttherapiesitzungen und es ist weg”, lautet die Empfehlung vom Hautarzt. Die ersten acht Behandlungen funktionierten gut, nur bei der neunten Behandlung, wurde ich in der Lichtkabine vergessen.

Über mich

"Hässlich von oben bis unten"

Mit einer Verbrennung 2. Grades landete ich in der Notfallklinik. Mein ganzer Körper war übersät mit Blasen. Mir war damals noch nicht bewusst, was das bedeutet. Ich dachte, meine Haut bildet sich wieder zurück. Nach 3-4 Tagen bildeten sich die Blasen zurück, doch es blieben Pigmentflecken und Rötungen. Ich fühlte mich entstellt! Innerhalb von 24 Stunden war ich ein anderer Mensch, ich wollte das Haus nicht mehr verlassen. Den Gedanken, dass mich jemand schief ansieht, konnte ich nicht ertragen. Ein Kreislauf der ständigen Panik begann: Ich versuchte alles zu kaschieren und lebte in der permanenten Angst, aufzufliegen. Wenn mein Make-Up verläuft, wenn ich zu viel schwitze, dann kann jeder es sehen, dachte ich. Zu einer Kosmetikerin traute ich mich erst recht nicht, weil ich mich so geschämt habe – ich fühlte mich hässlich von oben bis unten. 

Mein einziger Wunsch war es, wieder so auszusehen wie früher. Heute, 2,5 Jahre später, bin ich immer noch jeden Monat in Behandlung mit meiner Haut. Niemals habe ich es stärker erfahren als in meiner eigenen Geschichte: Körper & Seele sind eine Einheit. Ich sehe es als meine Aufgabe, den Menschen, der zu mir kommt, ganzheitlich zu sehen und mit höchster Sensibilität und Wertschätzung zu behandeln. 

Über mich

Komplimente mit Gänsehautfaktor

Es gehört so viel mehr dazu, als einfach nur mit einem Gerät über die Haut zu fahren. Es ist eine Bereicherung und ein Privileg, einen anderen Menschen behandeln zu dürfen. Weil ich weiß, wie schwierig es ist, wenn dich jemand berührt und dir einen Ratschlag gibt, obwohl du schon tausend Sachen ausprobiert hast. 

Heute bin ich sehr, sehr dankbar für mein Leben und meine Erfahrungen. Ich bin ein Mensch mit einem Makel, aber einer der alles dafür tut, um so gut wie möglich damit umzugehen und seine Haut leben und heilen zu lassen in der Zeit, die sie braucht.

Wenn ich heute von meinen Kunden ein Kompliment für meine Haut bekomme, dann beschert mir das eine Gänsehaut, denn ich weiß, welchen Weg ich gegangen bin und dass ich jemals wieder Komplimente für meine Haut bekommen würde, hätte ich mir nie vorstellen können. Das gibt mir die Zuversicht, dass ich auch anderen Menschen helfen kann. 

Danke vielmals, dass ich dich berühren darf.